Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da: 06561 9506 0 Ihre Ansprechpartner
zurück

Gräf Verbindungsteile hat die Jurystufe des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ mit Erfolg erreicht.

Nur jedes tausendste Unternehmen Deutschlands erreicht die Nominierungsliste. Die Nominierung zu diesem Wettbewerb, zu dem man sich nicht selbst bewerben kann, ist ein großes Lob für Gräf Verbindungsteile. Denn als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der „Große Preis des Mittelstandes“ nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und in seiner komplexen Rolle in der Gesellschaft.

Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtages lobte: „Wer hier nominiert wurde, hat allein durch diese Auswahl bereits eine Auszeichnung 1. Güte erfahren.“ „Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene „Große Preis des Mittelstandes“ ist deutschlandweit die begehrteste Wirtschaftsauszeichnung“, schrieb die WELT.

Das diesjährige Motto des Wettbewerbs lautet „Zukunft gestalten“.

Gräf hat nun die Jurystufe des Wettbewerbs mit Erfolg erreicht.

Urkunde (Nominierung)

Urkunde (Jurystufe)

Sie suchen einen zuverlässigen und flexiblen Spezialisten für die Fertigung von Qualitäts-Verbindungsteilen aus Sonderwerkstoffen?

Wir fertigen nach Ihren Wünschen für jeden Bedarf!

Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne: